Erster Punkt in der Landesliga

von Anne Welkener

Erster Punkt in der Landesliga

Nach fünf spielfreien Wochen erkämpfte sich die zweite Damenmannschaft bei ihrem dritten Saisonspiel den ersten Punkt. Zwar bleibt es zunächst beim letzten Tabellenplatz und auch für den ersten Sieg reichte es nicht ganz, aber die Teamleistung in der Partie gegen den Eilendorfer TV konnte sich sehen lassen.

Trotz lautstarker Unterstützung der vierten Herrenmannschaft des PTSV (großes DANKE dafür!) reichte es im ersten Satz nur für ein 20:25, aber beflügelt von der enormen Unterstützung sicherten sich die Damen der SG die nächsten beiden - hart umkämpften - Sätze mit 25:23 und 26:24. Nach einer 20:25-Niederlage ging es in den Tiebreak, in dem sowohl Eilendorf als auch Aachen noch einmal alle Kräfte mobilisierten und sich ein Duell auf Augenhöhe lieferten, dass die Eilendorferinnen knapp mit 16:14 für sich entscheiden konnten.

Die Gelegenheit für eine Revanche gibt es aber nicht erst in der Rückrunde, sondern schon vier Tage nach dem Hinspiel: Im Pokal-Viertelfinale stehen sich beide Teams am Mittwoch, 7. November, in der Halle "Am Höfling" direkt wieder gegenüber.

 

Zurück