Damen III: Spielbericht zum 4.Spieltag

von Daniel Weissert

4. Spieltag – 4. Sieg

Am Samstag fuhren wir nach Monschau, in eine weitere kleine und enge „Schuhkarton“- Halle, um dort auf einen für uns fast unbekannten Gegner zu stoßen: Die 2. Damenmannschaft vom Dürener TV.
Aufgrund der starken Aufschläge der Dürener Mädels kamen wir schwer in unser Spiel. Wir fanden nicht unseren gewohnten Rhythmus und lagen schnell in Rückstand. Doch das ließen wir uns nicht gefallen und im Laufe des Satzes zeigten wir unsere starken Angriffe. Den 1. Satz gewannen wir so mit 25:20.
Im 2. Satz konnten wir gut an den vorherigen Satz anknüpfen, aber wir versuchten unsere Eigenfehler zu minimieren, da wir in einigen Situationen zu hektisch reagierten. Diesen Satz konnten wir dennoch mit druckvollen gezielten Angriffen und mit einem zufriedenen 25:17 für uns gewinnen.
Mit hoher Motivation starteten wir in den 3. Satz. Dies gelang uns gut, denn die Angreifer verwandelten viele Bälle zu direkten Punkten. Dadurch erlangten wir einen 7- Punkte- Vorsprung und führten mit 14:7. Leider konnten wir diesen Vorteil durch Eigenfehler nicht halten und ließen die Dürenerinnen bis auf 14:13 an uns heran kommen. Daraufhin nahm Trainer Daniel eine taktische Auszeit. Die Punktedifferenz änderte sich zu unseren Gunsten und auch Satz 3 ging mit einem Endstand von 25:21 an uns.

Am Samstag, den 17.11. spielen wir gegen den Tabellenführer Stolberger TG. Wir hoffen, dass ihr uns wieder zahlreich unterstützt und freuen uns, euch dort zu sehen.

Eure Engel

geschrieben von unserer Marion

Zurück