Zweiter Sieg mit 3:1

von Anne Welkener

Zweiter Sieg mit 3:1

Ihr zweites Saisonspiel hat die zweite Damenmannschaft der SG Aachen mit 3:1 (24:26, 25:15, 25:15, 25:9) gegen den TuS Schmidt gewonnen. Nicht nur das Endergebnis, auch der erste Satz zeigte Parallelen zum vorherigen Spiel der Damen II. Mit einem denkbar knappen Endstand von 24:26 mussten die Aachenerinnen den ersten Satz an das Team aus Schmidt abgeben. Die SG hatte nicht gut ins Spiel gefunden und fand erst ab dem zweiten Satz zur eigenen Stärke.

Die Sätze 2 und 3 gewann die zweite Damenmannschaft souverän jeweils zu 15. Mit starken Angaben gelang es vor allem Magdalena Schäfer und Sabine Dey in Serie zu punkten, Mittelangreiferin Lea Tiemann bestach mit einigen unüberwindbaren Blocks. Besonders mit seiner verlässlichen Zusammenarbeit in der Abwehr legte das Team immer wieder den Grundstein für wichtige Punkte.

Dank einer konsequenten Steigerung der Mannschaft konnte sie im letzten Satz die volle Leistung abrufen, sodass TuS Schmidt nicht mehr als 9 Punkte bekam. So sicherte sich die zweite Damen der SG Aachen die nächsten drei Punkte und damit den ersten Tabellenplatz vor dem Dürener TV II.

Das kommende Wochenende ist spielfrei, weiter geht es mit einem Heimspiel gegen TuRa Monschau am Samstag, 12. Oktober (15 Uhr) in der Sandkaulstraße.

Zurück