Der Verein stellt sich vor

Der Verein SG VfV Aachen Vaalserquartier hat einen langen Namen, der noch länger wird, wenn man die Abkürzungen ausschreibt: Sportgemeinschaft Verein für Volleyball Aachen Vaalserquartier. Kurz gesagt: SG Aachen. Er wurde im Jahr 2000 als Fusion der Vereine VfV Aachen und DJK grün-weiß Vaalserquartier gegründet.

Wir sind ein junger, dynamischer Verein mit einer starken Gemeinschaft und einem Schwerpunkt im Bereich Teamsport. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Sportart Volleyball, wie auch das Kürzel VfV (Verein für Volleyball) im Namen verrät. Darüber hinaus wird der Sport im Kindes- und Jugendalter besonders gefördert. In Kombination mit verschiedenen Gymnastik- und Fitnessgruppen ermöglichen wir so die Erreichbarkeit von Zielgruppen in jeder Altersklasse. Zur Zeit zählt der Verein 620 Mitglieder, von denen rund 70% im Wettkampfbereich Volleyball aktiv sind. Wir sind sehr lokalbezogen, denn der Aktionsbereich aller Mannschaften und Gruppen liegt größtenteils in und um Aachen.

Wir sind stolz darauf echten Breitensport anzubieten, so finden auch echte Anfänger ihren Platz in einer unserer Mannschaften.